autogas

Autogas und Flüssiggas sind attraktive Alternativen zu herkömmlichen Kraftstoffen. Flüssiggas ist eine der saubersten Energieformen. Es entsteht bei der Produktion von Kraftstoffen und Heizöl in Raffinerien sowie bei der Förderung von Rohöl.

Autogas ist ein Flüssiggas. Als Flüssiggas werden die unter Druck verflüssigten Gase Propan und Butan und deren Gemische bezeichnet. Diese können in entsprechend modifizierten Motoren verbrannt werden. Autogas ist bei Umgebungstemperatur gasförmig. Bei Raumtemperatur und unter relativ geringem Druck verflüssigt es sich. Beim Übergang von der gasförmigen in die flüssige Phase verringert sich das Volumen um das 260-Fache. 

Autogas ist außerhalb von Deutschland unter der Bezeichnung LPG (Liquified Petroleum Gas) bekannt. Es zeichnet sich durch einen relativ hohen Energiegehalt sowie eine schadstoffarme Verbrennung aus.